News

Die Neuigkeiten aus unserem Hause: Aktionen für Patienten und Bewohner sowie Fortbildungsmaßnahmen für Kollegen und andere Veranstaltungen.

Einfache Handgriffe werden zur Herausforderung

Wie eingeschränkt sind Patienten mit rheumatoider Arthritis? Das konnten unsere Ärzte und Schwestern im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung testen: mit einem Simulationshandschuh, der die Gelenke „versteift“.

Kompetenz als Rheumafachklinik erneut bestätigt

Die Klinik an der Weißenburg, Fachkrankenhaus für Rheumatologie in Uhlstädt-Kirchhasel wurde im Januar 2024 erneut mit dem Gütesiegel „Qualitätsgeprüfte Rheumaeinrichtung“ ausgezeichnet. Im Mittelpunkt der umfassenden Prüfung und Bewertung steht die medizinische Behandlungsqualität, die Patientensicherheit, die Patientenzufriedenheit sowie die Organisationseffizienz in der stationären Versorgung. Genau 10 Jahre ist es her, dass die Klinik zum ersten Mal an diesem Zertifizierungsprozess teilgenommen hat.

Schmerztherapie als Prüfungsthema

Drei Schülerinnen des Rudolstädter Gymnasiums wählten für ihre Seminararbeit das Thema „Schmerztherapie“ und verteidigten ihre Arbeit sehr erfolgreich zum Kolloquium im Dezember 2023.
In einem Rollenspiel stellten sie ein Arzt-Patienten-Gespräch nach, in dem die "Patientin" von ihren Problemen berichtete und die „Ärztin“ gemeinsam mit einer „Physiotherapeutin“ geeignete  Behandlungsmöglichkeiten aufzeigte. Dafür hatten die Schülerinnen intensiv recherchiert. 

Positive Turbulenzen

Das Jahr 2023 neigt sich dem Ende zu, und für uns Mitarbeiter der Klinik war es ein turbulentes Jahr. Turbulent im positiven Sinn, denn es gab viele Veränderungen in den vergangenen 12 Monaten.

Versorgung von Schmerzpatienten im Fokus

Um neue Erkenntnisse bei der Versorgung von Schmerzpatienten und deren Behandlungsmöglichkeiten ging es auch im Dezember diesen Jahres auf dem Mitteldeutschen Schmerztag. Unsere Fachabteilung "Multimodale Schmerztherapie" war mit einem Informationsstand in Dresden vor Ort, um sich zu präsentieren. 

Praxistag einer Pflegeklasse

Zwölf künftige Pflegefachmänner und –frauen verbrachten einen Tag in der Klinik an der Weißenburg, um einmal in den Praxisalltag hinein zu schnuppern. Alle Teilnehmer waren zum ersten Mal in der Klinik. Überrascht waren sie von dem großen therapeutischen Angebot für die Patienten - nicht selbstverständlich für ein Haus dieser Größenordnung.

Einblick in Diagnostik für jedermann

Unser Tag der offenen Tür am 16. September war ein gelungener Tag. Bei strahlendem Wetter zog es viele interessierte Besucher in unsere Klinik, um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. 

Gesundheitstag war ein voller Erfolg

Bogenschießen, Koordinationstraining, E-Bike-Testfahrten: Das waren nur einige der „Herausforderungen“, die es für uns Mitarbeiter zum Gesundheitstag am 24. August zu meistern galt. Das Interesse war sehr groß und alle Stände bekamen viel Zuspruch.

Tag der offenen Tür im September

In den vergangenen Jahren hat sich in unserer Klinik viel verändert: Unser Speisesaal inklusive Cafeteria wurde umgebaut, Patientenzimmer modernisiert, diagnostische Möglichkeiten für unsere Patienten erweitert. All diese Veränderungen möchten wir der Öffentlichkeit präsentieren, und zwar zum „Tag der offenen Tür“ am Samstag, dem 16. September.

Klinik an der Weißenburg hat neuen Geschäftsführer

Lars Wunder heißt der neue Geschäftsführer der Klinik an der Weißenburg GmbH. Er verstärkt operativ das Team um Markus Hennig in der Geschäftsführung. Seit knapp 4 Wochen ist er im Amt und hat seine Prioritätenliste bereits erstellt.

Rheumatologische (Mangel-) Versorgung in Thüringen

An einer chronisch verlaufenden Krankheit zu leiden, wünscht sich niemand. Wenn es einen selbst oder nahe Angehörige aber doch betrifft, möchte man selbstverständlich die bestmögliche Versorgung in Anspruch nehmen können.

Das gilt für Erkrankungen aller medizinischen Fachrichtungen und insbesondere in einem Land wie Deutschland sollte das kein Problem darstellen, sollte man meinen. Das dies nicht in jedem Fall so ist, zeigt eindrücklich die gegenwärtige Situation der rheumatologisch-fachärztlichen Versorgung in Deutschland, speziell in Thüringen - und das auf eine Art und Weise, die bereits 2017 prekär war und bis heute nichts von ihrer Aktualität eingebüßt hat.

Rheumatic Jeopardy: Fortbildungsveranstaltung der besonderen Art

Am 24. Mai hieß es zum ersten Mal „Rheumatic Jeopardy“ in der Klinik an der Weißenburg.

Unter Leitung von Chefärztin Dr. med. Sylke Schneider traten 10 interessierte und motivierte ärztliche Kollegen an, um im Stil von Jeopardy die richtigen Fragen zu den gestellten Antworten zu finden.

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie unser Kontaktformular

Wir benutzen Cookies

Essentielle Cookies

Die essentiellen Cookies sind immer aktiv. Ohne diese funktioniert die Webseite nicht. Die essentiellen Cookies erfüllen alle Richtlinien zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.

Optionale Cookies

Einige Anwendungen können aber nur mit Hilfe von Cookies gewährleistet werden, die Ihre Daten auch in unsichere Drittstaaten weiterleiten könnten. Für diese Anwendungen gelten deren Bestimmungen zum Datenschutz:

  • Google reCaptcha (Kontaktformular)
  • Google Maps (Anfahrt)
  • Mamoto (Webanalyse)
  • YouTube (Videos)

Mehr dazu, was Cookies sind und wie sie funktionieren, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Stimmen Sie der Nutzung aller Cookies zu?